Menü
Umwelt-Zahnmedizin
Biologisch-Ganzheitlich
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Unsere Zahnmedizin
Unsere Zahntechnik
Die erste Untersuchung
Befundaufnahme
Beratung
Die Behandlung ...
- Prophylaxe
- Zahnsteinentfernung
- Kariesbehandlung
- Amalgamentfernung
- Füllungstherapie
- Wurzelfüllungen
- Parodontologie
- Materialverträglichkeit
- Ersatz (fest)
- Ersatz (mobil)
- Implantologie
Impressum/Datenschutz
Kariesbehandlung

Karies (lateinisch: caries = Morschheit, Fäulnis) ist leider medikamentös nicht heilbar. Sie ist nur durch bewußtes Verhalten (keine Weißmehle, keine zuckerhaltigen Speisen oder Getränke, keine Nahrungsaufnahme zwischen den Mahlzeiten, sofortiges Zähneputzen nach jeder Mahlzeit, zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen neben regelmäßigen Kontrolluntersuchungen usw.) einzudämmen.

Bei sog. Zahnengständen oder anderen für Zahnreinigungsmaßnahmen nur sehr schwer zugänglichen Stellen oder bei mit der Zeit nicht mehr abschließenden Füllungen oder Kronenrändern kann dennoch manchmal die ein oder andere Karies entstehen, die dann behandelt werden muß. Da dies nicht mit Medikamenten machbar ist, muß die Karies entfernt werden.

Dies geschieht allermeist unter einer örtlichen Betäubung, wobei die kleine Einstichstelle zuvor sogar noch mit einer oberflächenbetäubenden Lösung behandelt wird. Als biologisch- ganzheitlich arbeitende Zahnarztpraxis für Umwelt-Zahnmedizin arbeiten wir in diesem Falle ausschließlich mit vollkeramischen Bohrern, denn wenn es die Technologie erlaubt, wollen wir auch hier unsere Patienten nicht mit Schwermetallen belasten, die sich während des Bohrvorganges von jedem metallischen Bohrer sonst immer lösen. Andernfalls würden sie niemals stumpf werden. Als technische Ergänzung kann bei besonders fortgeschrittener Karies auch noch mit einem besonderen Indikator, dem sogenannten CARIES DETECTOR gearbeitet werden, um auch wirklich die allerkleinsten und verstecktesten Kariesreste erkennen und sie damit einer Beseitigung zuführen zu können.

 Keramische Bohrer  Oberflächenbeteubung
Keramische Bohrer Oberflächenbeteubung


NATÜRLICH SOLLTE AMALGAM NUR UNTER SPEZIELLEM SCHUTZ ENTFERNT WERDEN!

Zahnarzt Dr. medic-stom/RU Martin Klehmet - Emslandstraße 9 - 28259 Bremen-Grolland - Tel: 0421-513693 (alle Kassen)