Menü
Umwelt-Zahnmedizin
Biologisch-Ganzheitlich
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Unsere Zahnmedizin
Unsere Zahntechnik
Die erste Untersuchung
Befundaufnahme
Beratung
Die Behandlung ...
- Prophylaxe
- Zahnsteinentfernung
- Kariesbehandlung
- Amalgamentfernung
- Füllungstherapie
- Wurzelfüllungen
- Parodontologie
- Materialverträglichkeit
- Ersatz (fest)
- Ersatz (mobil)
- Implantologie
Impressum/Datenschutz
Zahnsteinentfernung

Um eine sichere Prognose für Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihren Zahnhalte-Apparat aufstellen zu können, muß zunächst der Zahnstein sorgfältig entfernt werden. Das ist die therapeutische Grundvoraussetzung für erfolgversprechende Behandlungsmaßnahmen. Ergänzt wird dieses häufig durch eine gezielte Prophylaxesitzung bei einer speziell geschulten zahnärztlichen Fachangestellten.

Bei uns steht dafür Frau Kasperski zur Verfügung. Bei ihr können Sie dann auch wertvolle Tipps bekommen, die Sie in die Lage versetzen, den Zahnsteinbefall zukünftig zu reduzieren. In unserer Praxis wird das Ergebnis dieser Sitzung immer vom Zahnarzt selbst in Augenschein genommen, und der Patient wird befragt, ob er zu seiner Zahn- und Mundhyghiene noch weitere Beratung benötigt.

Nach dieser Auftaktbehandlung können wir viel sicherer erkennen, ob sich irgendwo eine kleine Karies versteckt hat, wie sich Ihr Zahnfleisch und Ihr Zahnhalteapparat darstellen, und in welchem Maß sich das Zahnfleich in Zukunft erholen kann. Erst jetzt sind weitere Behandlungsnotwendigkeiten wirklich abzuschätzen. Oft werden in diesem Moment auch die Röntgenbilder noch einmal angeschaut, denn vieles stellt sich nun ganz anders -meistens besser- dar als bei der ersten Untersuchung.

In der konventionellen Kassenzahnmedizin darf die ZAHNSTEINENTFERNUNG leider nur noch einmal stattfinden, weil die Krankenkassen sie mehrmals pro Jahr nicht erstatten. Aber auch dann werden die braunen Tee- oder Tabak(?!?)-Beläge leider nicht berücksichtigt. Dafür bietet sich bei uns als technisches Hilfsmittel ein sogenanntes "PLAQUE-SWEEP" an, mit dem auch diese Beläge entfernt werden können und die Zähne wieder in ihrer schönen natürlichen weißen Gestalt sichtbar werden. Unter ganzheitlichen Gesichtspunkten sollte diese Behandlung sogar bis zu 4mal pro Jahr stattfinden, um wirklich auch vorübergehende Entzündungszustände von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat vermeiden zu helfen.

Vor Zahnsteinentfernung Direkt nach Zahnsteinentfernung
Vor der Zahnsteinentfernung Direkt nach der Zahnsteinentfernung

Ein sauberer Zahn wird selten krank!

Zahnarzt Dr. medic-stom/RU Martin Klehmet - Emslandstraße 9 - 28259 Bremen-Grolland - Tel: 0421-513693 (alle Kassen)